Josef Gerstmann

Wikipedia(e)tik
Hona jo: nabigazioa, Bilatu
Josef Gerstmann, 1930 inguru (Bildersammlung/Sammlungen der Medizinischen Universität Wien)

Josef Gerstmann (Lemberg, egun Ukrainia, 1887ko uztailaren 17a New York, AEB 1969ko martxoaren 23a) austriar neurologo bat izan zen.

Gerstmann sindromea eta Gerstmann-Sträussler-Scheinker sindromea bere omenez dute izena.

Vienako unibertsitatean medikuntza ikasi zuen eta 1912 graduatu zen. 1938an Austria utzi zuen Martha emaztearekin, naziengandik ihesi.

Lan nagusiak[aldatu | aldatu iturburu kodea]

  • Beiträge zur Pathologie des Rückenmarks. Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie 29, 1, 97-167, 1915 DOI:10.1007/BF02897494
  • Gerstmann J, Schilder P. Zur Kenntnis der Bewegungsstörungen der Pseudosklerose. Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie 58, 1, 33-41, 1920 DOI:10.1007/BF02902023
  • Über die einwirkung der malaria tertiana auf die progressive paralyse. Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, 1920
  • Die Malariabehandlung der progressiven Paralyse. Wiedeń, 1925; 2. wydanie 1928.
  • Beitrag zur Kenntnis der Entwicklungsstörungen in der Hirnrinde bei genuiner Epilepsie, Idiotie, juveniler Paralyse und Dementia praecox. Arbeiten Neurol Inst Wiener Univ 21:286–313 (1916)
  • Fingeragnosie. Eine umschriebene Störung der Orientierung am eigenen Körper. Wiener Klin Wochenschr 37:1010–1012 (1924)
  • Gerstmann J, Schilder P. Studien über Bewegungsstörungen. Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie 70, 1, 35-54, 1921 DOI:10.1007/BF02867524
  • Zur frage der umwandlung des klinischen bildes der paralyse in eine halluzinatorisch-paranoide erscheinungsform im gefolge der malariaimpfbehandlung. Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie 93, 1, 200-218, 1924 DOI:10.1007/BF02900053
  • Gerstmann J, Schilder P. Mikrographie bei Sensorisch-Aphasischen. 1925 DOI:10.1007/BF01814177
  • Fingeragnosie und isolierte Agraphie; ein neues Syndrom. Zeitschr Gesamte Neurol Psychiatr (Berlin) 108:152–177 (1927)
  • Über ein noch nicht beschriebenes Reflexphänomen bei einer Erkrankung des zerebellaren Systems. Wiener Med Wochenschr 78:906–908 (1928)
  • Über ein neuartiges hirnpathologisches Phänomen. Wiener Klin Wochenschr 50:294–296 (1928)
  • Gerstmann J, Kestenbaum A. Monokuläres Doppeltsehen bei cerebralen Erkrankungen. Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie 128, 1-4, 42-56, 1930 DOI:10.1007/BF02864243
  • Gerstmann J, Sträussler E. Zum Problemgebiet der Encephalomyelitis und der multiplen Sklerose. 1931
  • Zur Symptomatologie der Stirnhirnerkrankungen. Mschr Psychiat Neurol 1936;93:102-110 DOI:10.1159/000148805
  • THE PHENOMENON OF BODY ROTATION IN FRONTAL LOBE LESIONS. 1940
  • PSYCHOLOGICAL AND PHENOMENOLOGICAL ASPECTS OF DISORDERS OF THE BODY IMAGE. The Journal of Nervous and Mental Disease, 1958
  • Right-Left Discrimination and Finger Localization. The Journal of Nervous and Mental Disease, 1960

Erreferentziak[aldatu | aldatu iturburu kodea]

Commonsen badira fitxategi gehiago, gai hau dutenak: Josef Gerstmann Aldatu lotura Wikidatan